Follow by Email

Im Moment lese ich:

Im Moment lese ich:
Pinguinwetter

Bisheriger Monatsfavorit :

Bisheriger Monatsfavorit :
Verlieb dich nie in einen Vargas

Monatsstatistik:

Gelesene Bücher:


Powered by Blogger.
Freitag, 6. Dezember 2013
******ACHTUNG SPOILER******ACHTUNG SPOILER******

Heute geht es um das Buch "Spiel der Angst" von Veit Etzold (2. Teil, der erste heißt "Spiel des Lebens"), dieses Buch ist im Egmont INK Verlag erschienen und kostet neu 14,99 €.

Handlung: Emily wurde von einem Stalker, der ihr knifflige Rätsel gestellt hat und ihr damit drohte, jemanden zu töten (oder ähnliches), wenn sie diese Rätsel nicht löst, verfolgt und in den Wahnsinn getrieben wurde. Doch der Stalker ist jetzt tot, ein Jahr ist vergangen und Emily hat mit ihrem Freund Ryan ein neues Leben in New York begonnen.
Frei von Stalkern und deren Spielchen, das jedenfalls denkt Emily. Doch bei einem Vorfall merkt sie, dass der Stalker doch noch lebt. Wie kann das sein? 
Und ehe sie sich versah, begannen die Spiele erneut, diesmal kniffliger und die Strafen härter. Dass der Stalker diese Drohungen wahr machen kann, das ist Emily klar. Aber wie kann es sein, dass ein toter Mensch doch noch lebt?

Meine Meinung: Ich fand diesen Band wieder sehr gut. Die Spannung war absolut da und ich habe mitgefiebert, ob Emily mit Ryan und ein paar anderen neuen Verbündeten die Aufgaben bestehen kann oder ob sie scheitert und etwas schreckliches passiert.
Leider fand ich zwischendurch, dass die Aufgaben des Stalkers sehr historisch waren, was mich manchmal leicht gelangweilt hat, aber das ist nicht sehr shlimm gewesen, denn es wurde meist sofort wieder spannend.
Schaut euch dieses Cover an!! Es ist wunderschön, so wie das des 1. Teils auch *-*

Ich kann euch dieses Buch empfehlen...vielleicht nicht unbedingt, wenn ihr richtig harte Thriller gewohnt seid, aber für den Anfang ist das echt gut.

4**** Bücherwürmer von mir!
Montag, 30. September 2013
Rezension zu dem Buch "Verlieb dich nie in einen Vargas" von Sarah Ockler.
Dieses Buch ist im cbt- Verlag erschienen, ist ein Hardcover und kostet 16,99 €.

Handlung: In diesem Buch geht es um Jude, einen Liebesschwur, Emilio Vargas und eine schwerwiegende Krankheit.
Jude hat vor ein paar Jahren ihren Schwestern einen Schwur geleistet: Sie wird sich nie in einen Vargas verlieben, denn sie sind alle Herzensbrecher! Das dieser Schwur so eine wichtige Bedeutung für die Schwestern hat, wusste Jude damals noch nicht.

Judes Vater leidet an einer Krankheit, die nicht nur ihm, sondern auch der Familie Probleme bereitet. Um diese Krankheit "zu vermindern", will Jude das heißgeliebte Motorrad "Valentina", welches ihrem Vater sehr am Herzen liegt, reparieren.
Dazu brauchen sie jemanden, der sich mit Motorrädern auskennt, dass das ausgerechnet Emilio Vargas ist, kann nur Zufall sein..oder?
Emilio, ein gut aussehender, charmanter, frecher Typ, verdreht Jude den Kopf, auch er wirkt von ihr nicht gerade abgeneigt.
Er repariert jeden Tag im Schuppen der Familie das Motorrad und wird in den Alltag der Familie integriert. Von Tag zu Tag merkt Jude mehr, dass Emilio nicht wie seine Brüder ist..täuscht sie sich?
Darf sich diese Liebe, trotz des Schwurs entwickeln?
Was hat es mit dieser Krankheit auf sich, die einige Probleme in das Leben wirft?
Und was passiert, wenn Judes Schwestern herausfinden, wer dieses Motorrad repariert?

Meine Meinung: Es ist ein super Buch. Nicht nur die Liebesgeschichte, sondern auch das ganze Drumherum (die Krankheit des Vaters, die Familie etc.).
Es war teilweise sehr schockierend, was mit Judes Vater passiert. Fast am Ende des Buches wird es teilweise auch mal richtig traurig.
Leider wurde man am Anfang in die Geschichte ein bisschen hineingeworfen, weswegen es ein bisschen schwer war, alles zu verstehen, aber das klärte sich im Laufe des Buches auf.
Alles in allem eine tolle, tiefgründige Story, die Klasse hat.

Samstag, 20. Juli 2013
Das Buch "Email mit Kuss" ist im Thienemann Verlag erschienen und wurde von Brinx/Kömmerling geschrieben. Dieses Buch ist ein Freche- Mädchen- Buch :)

Handlung: Ellie und Frida sind beste Freundinnen. Ellis Englischlehrerin hat eine Idee und setzt sich sofort mit dem Deutschlehrer einer englischen Klasse zusammen. Die Idee besteht darin, dass jeder einen Schüler der jeweils anderen Klasse zugeteilt bekommt und sich per Email schreiben müssen. Zum Schluss soll die englischlernende Klasse einen Bericht abgeben, in dem sie ihren Emailpartner beschreiben, also eine Art Kurzbiografie. Der Schüler, der den besten Bericht schreibt, darf eine Woche (?!) nach England reisen.

Ellie zieht Justin und mailt ihm sofort. Justin erzählt ihr, dass er ein Graf sei und fast so gut wie Justin Timberlake aussehe. Ellie findet das alles total unglaubwürdig und denkt sich, wenn er lügt, dann kann ich mich auch verstellen und prompt tut sie so, als wäre sie Frida. Sie schickt Justin auch ein Bild von Frida und mailt ihm auch ein paar andere Lügen.
Was Ellie nicht weiß, ist, dass Justin mit seiner Rudermannschaft nach Deutschland kommt.
Das da was schief läuft, ist einprogrammiert.
Aber nicht nur Ellie und Frida, sind nicht die, für die Justin sie hält. Auch Justin hat ein Geheimnis.

Meine Meinung: Ein cooles, schnell zu lesendes Buch. Hat mir auch sehr gut gefallen und ich mochte den überraschenden Abschluss der Geschichte. Ich mag Freche- Mädchen- Bücher generell sehr gerne, weil sie schnell zu lesen sind und eine klasse Lektüre für zwischendurch sind :D


Es gibt mal wieder eine Rezension und zwar zu "Soul Beach- Frostiges Paradies" von Kate Harrison. Es ist kein Einzelband (im englischen sind schon 3 Teile draußen).

Handlung: In diesem Buch geht es um Alice und Meggie. Die beiden sind Geschwister und Meggie ist gestorben. Alice kriegt eine Email ihrer toten Schwester und denkt natürlich, dass diese Email ein Scherz sein soll. Nach einer Weile denkt sie doch noch einmal über diese Email nach und entdeckt Soul Beach. Soul Beach gibt es nur in der virtuellen Welt, es ist ein wunderschöner Strand und alles dort ist toll.
Auf Soul Beach warten einige Überraschungen auf Alice, die ihr auch im realen Leben ein paar Schwierigkeiten bereiten.
In diesem Buch sind viele Gefühle anwesend und Alice muss viel auf sich nehmen.

Meine Meinung: Ich finde diese Buch supertoll!! Es ist spannend, Liebe spielt eine Rolle und man denkt drüber nach, wer der Mörder von Meggie sein könnte und wird zwischendurch ein bisschen an der Nase herumgeführt :)
Noch dazu ist das Buch optisch einfach wunderschöön..der schwarze Buchschnitt und auch das Cover einfach bombe :D

Ich hoffe euch hat die Rezi gefallen.

xoxo Vanni ;D

PS.: Das Buch mit schwarzem Buchschnitt gibt es nicht für immer. Irgendwann soll dieses Buch mit normalem Buchschnitt gedruckt werden.


Samstag, 20. April 2013





Hi ihr Lieben, 

ich nehme heute an der Lesenacht teil, die von Anka gemanaget wird ;D

Es ist meine 1. Lesenacht und ich freue mich riesig drauf.
In gewissen Abständen werde ich euch informieren, wie weit ich mit dem Buch bin und auch die Fragen beantworten.

Viel Spaß! :)


So als erstes werde ich "Vorrübergehend tot" (Sookie Stackhouse 1) lesen..mal sehen wies wird :)
Die letzten Vorbereitungen werden getroffen: Buch geschnappt, Getränk holen und ein bisschen Schoki ;D
Tür wird geschlossen und die Eltern werden darauf vorbereitet, dass ich heute nicht mehr ausm Zimmer komme ^^


1. Update- Vorglühen (20.30 Uhr)
Soo ich habe es mir jetzt gemütlich gemacht und schaue mir noch ein, zwei Video von den lieben Booktubern an :)
Ich bin gespannt, ob mir Sookie auch gefällt und freue mich auf das Buch.
Gleich gehts looos :o


2. Update- 2. Aufgabe (22.11 Uhr)
Ich bin jetzt auf Seite 40 angelangt und mag das Buch bis jetzt. Es liest sich sehr gut und war auch schon ein bisschen spannend^^

Die Aufgabe lautet: "Du hattest jetzt die Möglichkeit, die Charaktere deines Buches ein bisschen kennenzulernen. Da die Hauptprotagonisten immer im Mittelpunkt stehen, würde ich gern mehr über einen Nebencharakter erfahren. Wer fällt dir spontan ein? Welche Rolle hat er in deinem Buch? Warum gefällt er dir (nicht)?"

Charakter: Jason (Sookies Bruder) ein cooler, smarter Typ.. die Rolle, die er hat, kann ich euch noch nicht sagen, denn bis jetzt hat er "nur" die Rolle des Bruders :)



3. Update- 3. Aufgabe (23.01 Uhr)
Ich bin jetzt auf Seite 70..ich musste zwischendurch leider ein paar Pausen machen und die Schrift ist ziemlich klein.
Das Buch finde ich gut, es war an manchen Stellen auch schon richtig spannend :D

Die 3. Aufgabe lautet: "Eigentlich kommt es auf die inneren Werte an, oder? In dieser Stunde ausnahmsweise mal nicht. Beschreib dein Buchcover mit maximal 3 Worten."

3 Worte: schlicht, blutmäig (;D) und interessant.



4. Update- 4. Aufgabe (0.06 Uhr) 
Ich bin gerade bei Seite 111 und mag das Buch :) Es ist jetzt nicht das Beste, aber es ist gut xD Mittlerweile werde ich schon so langsam müde..und ich muss morgen früh aufstehen, deswegen werde ich wohl nicht mehr solange durchhalten.

4. Aufgabe: "Wenn du genau JETZT in die aktuelle Szene deines Buches eintauchen könntest, wo wärst und was tätest du?"

Ich wäre in der Bar, in der Sookie arbeitet und würde mir Gedanken über die ganzen Ereignisse der letzten Tage Gedanken machen.



5. Update- (0.50 Uhr)  
So ihr Lieben, das wars jetzt für mich. Ich mache mich jetzt fertig und werde dann ins Bett gehen. Ich wünsche den anderen Teilnehmern noch viel Spaß beim Lesen.

Fazit: Ich finde es schön, solche Lesenächte mitzumachen. Es wird garantiert nicht meine letzte sein. Durch Twitter und den Hashtag konnte man auch viele nette Leute kennenlernen und sich über seine Bücher austauschen.
Alles in allem eine sehr gelungene Lesenacht! :)


Gute Nacht!
Eure Vanni